Pilzchips mit Sellerie und Babyspinat

Pilze Vorspeise Gemüse Vegetarisch Kräuter

Pilzchips mit Sellerie und Babyspinat
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Pkg. Strudelteig (2 Blätter)
2 Stk. Dotter
2 EL Wasser
Fülle
100 g Morcheln
100 g Pilze (z.B. Champignons, Shiitake)
100 g Schalotten
2 EL Olivenöl
1 EL Thymian (gehackt)
Beilage
400 g Knollensellerie
200 g Schalotten
40 g Butter
400 ml Wasser
150 g Baby-Spinat (geputzt)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Fülle Morcheln und Pilze putzen. Schalotten schälen und fein schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Pilze und Schalotten darin rösten. Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auskühlen lassen.

  2. Rohr auf 160°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Sellerie schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Schalotten schälen und fein schneiden. Sellerie und Schalotten in der Butter anbraten. Wasser zugießen, Gemüse bissfest dünsten und salzen.

  3. Aus dem Teig 32 Scheiben (Ø 8 cm) ausstechen. Dotter mit Wasser verquirlen. 16 Scheiben mit Dotter bestreichen, mit Fülle belegen, mit übrigen Scheiben abdecken; Ränder andrücken. Chips auf das Blech geben, mit Dotter bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten backen. Chips mit Sellerie anrichten und mit Spinat garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 290 kcal Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 148 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 1,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt