Piperade

Rührei mit Paradeisern

Frühstück Gemüse

Piperade
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Piperade 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zwiebel
3 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Paprika (grün)
800 g Paradeiser
2 Zweig(e) Thymian
6 Stk. Eier (mittel)
1 EL Butter
0,5 Bund Basilikum
1 Bund Basilikum
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Piperade

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Paradeiser kurz in kochendes Wasser legen, herausheben, abschrecken und die Haut abziehen. Paradeiser klein schneiden. Thymian hacken.

  2. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin weich dünsten (ca. 10 Minuten). Paprika zugeben und ca. 4 Minuten unter Rühren braten. Paradeiser zugeben, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und zu einer dicken Sauce einköcheln.

  3. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne Butter zerlassen. Eier in die Pfanne gießen, bei schwacher Hitze unter Rühren cremig anziehen lassen. Eier auf die Paradeissauce geben, zudecken und stocken lassen. Basilikum fein schneiden und über die Eier streuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 228 kcal Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 338 mg
Fett: 16 g Broteinheiten: 0,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt