Pizzabällchen mit Marinara

Snack Party Pasta & Pizza Fastfood Käse Schwein

Pizzabällchen mit Marinara
(zum Gehen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Bällchen 25 Stück Zutaten für Stück
500 g glattes Mehl
1 Pkg. Trockengerm
1 TL Salz
1 TL Kristallzucker
100 g Cheddar
100 g Gouda
100 g Chorizo
Marinara
3 Zehe(n) Knoblauch
2 Stk. Chilis
600 g passierte Paradeiser
Zum Bestreichen
2 Zehe(n) Knoblauch
20 g Basilikum
5 EL Olivenöl
Meersalz
Olivenöl

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Germ, Salz und Zucker mit 320 ml Wasser glatt verkneten. Teig in eine Schüssel legen, abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

  2. Für die Marinara Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chilis hacken und mit Knoblauch in 3 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten. Paradeiser zugeben, mit Salz würzen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten einkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Für die Fülle Käse in Würfel, Chorizo in Scheiben schneiden. Teig in 25 Stücke teilen. Jedes Teigstück flach drücken, mit Käse, Chorizo oder beidem füllen und den Teig darüber zusammendrücken. Mit der Teignaht nach unten auf die Bleche legen.

  4. Knoblauch schälen und mit Basilikum und Olivenöl im Mörser zerkleinern. Pizzabällchen damit bestreichen und im Rohr ca. 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und mit der Marinara servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 143 kcal Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 5 g Cholesterin: 9 mg
Fett: 7 g Broteinheiten: 1,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt