Pochiertes Ei mit Lachs und Kaviar

Fisch & Meeresfrüchte Frühstück Vorspeise

Pochiertes Ei mit Lachs und Kaviar
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Eier
1 EL Weißweinessig
Rucolapüree
150 g Rucola
30 ml Olivenöl
Beilage
500 g Erdäpfel (speckige)
200 g Räucherlachs (dünn geschnitten)
40 g Forellenkaviar
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl (zum Backen)

Zubereitung

  1. Für die Beilage Erdäpfel schälen, zuerst in möglichst dünne Scheiben, dann in hauchdünne Streifen schneiden. Erdäpfelstreifen für ca. 10 Minuten in kaltes Wasser legen, abseihen und auf einem Küchentuch gut trockentupfen. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen, Erdäpfelstreifen darin goldbraun backen, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  2. Für das Püree Rucola putzen und grob schneiden. Rucola mit Öl in einem Kutter fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Wasser mit Salz und Essig aufkochen. Eier einzeln in Tassen schlagen (der Dotter muss ganz bleiben). Hitze reduzieren, Eier nacheinander ins Wasser gleiten lassen; mit einem Löffel das stockende Eiklar über den Dotter schlagen. Eier ca. 3 Minuten ziehen lassen, herausheben und abtropfen lassen.

  4. Rucolapüree, Lachs, Erdäpfelstreifen und Kaviar anrichten. Pochierte Eier daraufsetzen, salzen, pfeffern und rasch servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 412 kcal Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 279 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 1,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt