Putenleber mit Äpfeln, Zwiebeln und Gewürztraminer

Geflügel Gemüse Obst Gewürz Kräuter Wein Hauptspeise Schnelle Küche

Putenleber mit Äpfeln, Zwiebeln und Gewürztraminer
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Truthahnleber
2 EL Kürbiskerne (gehackt)
1 Stk. Zwiebel (weiße)
2 Stk. Äpfel (Renette)
1 EL Butter
4 Zweig(e) Sariette (Bohnenkraut, oder Thymian)
250 ml Gewürztraminer
1 Scheibe(n) Brioche (ohne Zucker, oder Milchbrot bzw. Germgugelhupf)
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung

  1. Truthahnleber in großzügige Stücke schneiden und in den Kürbiskernen panieren. Zwiebel schälen und in 8 Scheiben schneiden.

  2. Äpfel in je 4 Scheiben schneiden, aus 4 Scheiben Sterne ausstechen – die Apfelreste kocht man im Choucroute (Sauerkraut) mit.

  3. Butter in einer großen schweren Pfanne erhitzen, Leber und Zwiebelscheiben darin anrösten. Etwas später Apfelsterne, Apfelscheiben und Sariette mitrösten, salzen und pfeffern. Mit Gewürztraminer ablöschen. Kurz ziehen lassen.

  4. Zwiebelscheiben auf vorgewärmte Teller legen, dann die Apfelscheibe, darauf die Leber mit dem Kräuterzweig, mit dem Apfelstern vollenden. Brioche in Scheiben schneiden, knusprig toasten und dazu essen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 276 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 18 g Cholesterin: 434 mg
Fett: 11 g Broteinheiten: 1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt