Quinoa-Gurken-Salat

Gemüse Glutenfrei Salat Vegetarisch

Quinoa-Gurken-Salat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Quinoa-Gurken-Salat 4 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Quinoa
5 EL Zitronensaft
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
1 Stk. Bio-Zitrone
5 EL Olivenöl
1 Stk. Salatgurke
2 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Jungzwiebeln
1 Bund Petersilie (30 g)
3 Zweig(e) Minze
250 g Paradeiser
40 g Cashewnüsse
100 g Joghurt
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Quinoa-Gurken-Salat

  1. Ca. 350 ml Salzwasser aufkochen. Quinoa einrühren, zugedeckt 20 Minuten köcheln, vom Herd nehmen und 5 Minuten zugedeckt quellen lassen. Quinoa in eine Schüssel geben, noch heiß mit Zitronensaft, Zitronenschale und Olivenöl vermischen. Quinoa abkühlen lassen.

  2. Gurke klein würfeln. Knoblauch schälen, fein hacken. Jungzwiebeln putzen, in Ringe schneiden. Petersil- und Minzeblätter abzupfen und fein hacken, mit Jungzwiebeln, Gurke und Quinoa vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat etwas durchziehen lassen. Paradeiser klein würfeln.

  3. Für das Topping Cashews hacken, mit Joghurt fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Salat in Gläsern portionsweise mit den Paradeisern anrichten, obenauf einen Klacks Cashew-Topping geben.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 338 kcal Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 3 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 2,7