Quinoa-Salat mit Krendressing und Tagliata

Rind Kräuter Salat Gemüse Dressing Hauptspeise

Quinoa-Salat mit Krendressing und Tagliata
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Steak(s) Rindsfilet (je ca. 150 g)
4 EL Olivenöl
20 g Schnittlauch
Salat
125 g Quinoa (bunter)
300 ml Wasser
1 EL Butter
20 g Kristallzucker
100 g Walnüsse (grob gehackt)
300 g Rote Rüben (gekocht und geschält)
Kren-Dressing
4 EL Rotweinessig
4 EL Zitronensaft
30 g Kren (frisch gerissen)
8 EL Olivenöl
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Salat Quinoa in ein Sieb geben, heiß abspülen, abtropfen lassen und in leicht gesalzenem Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln. Quinoa vom Herd nehmen und zugedeckt auskühlen lassen.

  2. In einer Pfanne Butter erhitzen, Zucker einstreuen und bis zur leichten Braunfärbung erhitzen. Nüsse zugeben, kurz schwenken, umfüllen und auskühlen lassen. Rote Rüben trockentupfen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

  3. Für das Dressing Essig, Zitronensaft, Kren sowie Salz und Pfeffer verrühren, Öl unter Rühren zugießen. Quinoa mit Rüben, Nüssen und Marinade vermischen. Salat ziehen lassen.

  4. Steaks beidseitig salzen und pfeffern. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Steaks darin beidseitig braten. Aus der Pfanne nehmen und kurz rasten lassen. Fleisch in Scheiben schneiden. Schnittlauch fein schneiden.

  5. Quinoa mit dem Fleisch anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

 

Ein sortentypischer Syrah aus dem Burgenland, mit Geschmack von dunklen Beeren und Pfefferwürze, erfreut die Genießer.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 13/2020.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt