Quinoasalat mit Halloumi

Gemüse Hauptspeise Kräuter Marinade Obst Salat Sommer Vegetarisch

Quinoasalat mit Halloumi
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Quinoasalat mit Halloumi 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Quinoa
600 ml Wasser
200 g Kirschparadeiser
150 g Salatgurke
1 Stk. Paprika (gelb)
4 Stk. Radieschen
1 Stk. Avocado
250 g Halloumi
30 g Petersilie
30 g Minze
100 ml Orangensaft
4 EL Zitronensaft
4 EL Balsamico
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Quinoasalat mit Halloumi

  1. Quinoa kalt waschen. Wasser aufkochen, Quinoa einrieseln lassen, ca. 5 Minuten köcheln, danach zugedeckt ca. 15 Minuten quellen lassen.

  2. Für die Marinade Kräuterblätter von den Stielen zupfen, grob hacken. Orangensaft, Zitronensaft und Balsamico mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl unter Rühren zugießen.

  3. Paradeiser halbieren. Gurke schälen, halbieren, Kerne entfernen, Gurke würfelig schneiden. Paprika putzen und würfeln. Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Avocado rundum bis zum Kern einschneiden, die Hälften verdrehen und abheben. Kern entfernen, Fruchtfleisch schälen und längs vierteln.

  4. Halloumi abtropfen lassen, in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und in 1 EL Öl beidseitig goldbraun braten. Avocado zugeben und kurz mitbraten. Salat marinieren, mit Halloumi und Avocado anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 697 kcal Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 29 g Cholesterin: 52 mg
Fett: 40 g Broteinheiten: 4,6