Rehleber mit Polentasterz

Wild Hauptspeise

Rehleber mit Polentasterz

Rehleber mit Polentasterz

Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Rehleber mit Polentasterz 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Rehleber (enthäutet)
100 g Zwiebeln
2 Stk. Knoblauchzehen (klein)
130 g Butterschmalz
2 EL Balsamico
400 ml Brauner Wildfond
500 ml Wasser
350 g Maisgrieß
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Rehleber mit Polentasterz

  1. Für den Sterz Wasser mit Salz aufkochen, Grieß unter Rühren einrieseln lassen, bei schwacher Hitze dick einkochen. Topf vom Herd nehmen, Sterz auskühlen lassen.

  2. Leber in Scheiben, dann in nicht zu dünne Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln klein schneiden, Knoblauch hacken. Leber salzen, pfeffern, in 30 g Schmalz anbraten und aus der Pfanne nehmen.

  3. Im Bratrückstand Zwiebeln und Knoblauch unter Rühren anschwitzen, mit Balsamico und Wildfond aufgießen und ca. 3 Minuten köcheln. Leber zugeben und kurz erwärmen.

  4. Sterz mit einer Gabel auflockern. In einer Pfanne 100 g Schmalz erhitzen, Sterz zugeben und unter öfterem Wenden knusprig rösten. Leber mit dem Sterz anrichten und eventuell mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 803 kcal Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: 37 g Cholesterin: 546 mg
Fett: 41 g Broteinheiten: 6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt