Rehrückenfilet mit Amarant

Hauptspeise Wild

Rehrückenfilet mit Amarant
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rehrückenfilet mit Amarant 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Rehrückenfilets
300 ml Rehbratensaft
2 EL Holunderblütensirup
1 x Thymianzweig
100 g Amaranth (gepoppt)
3 EL Sanddorn-Marmelade
2 Stk. Schalotten
600 g Petersilwurzeln
200 ml Gemüsesuppe
50 g Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskat
Butter
Öl

Zubereitung - Rehrückenfilet mit Amarant

  1. Für die Creme Schalotten und 400 g von den Petersilwurzeln schälen, würfeln, in 1 EL Butter anschwitzen, mit 150 ml von der Suppe aufgießen. Gemüse weich dünsten. Petersilblättchen in Salzwasser überkochen, abschrecken, ausdrücken und pürieren. Gemüse pürieren. Beide Pürees vermischen, salzen und pfeffern.

  2. Für das Gemüse übrige Petersilwurzeln schälen, in 4 cm lange Stücke schneiden, in 1 EL Butter anschwitzen, mit übriger Suppe untergießen und bissfest dünsten. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. Rohr auf 80°C vorheizen. Auflaufform ins Rohr (mittlere Schiene/Gitterrost) stellen. Filets salzen, pfeffern, in 2 EL Öl anbraten, in die Form legen und 20 Minuten garen.

  4. Bratensaft aufkochen. Im Bratrückstand 1 EL Butter, Sirup und Thymian erhitzen. Filets darin kurz ziehen lassen, im Amarant wälzen, portionieren, mit Saft, Püree, Gemüse und Marmelade anrichten, evtl. mit ge- backenen Petersilwurzeln garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 442 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 22 g Cholesterin: 57 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 3,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt