Reis mit schwarzen Bohnen

International Reis Hauptspeise Vegetarisch

Reis mit schwarzen Bohnen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Reis mit schwarzen Bohnen 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Bohnen
2 Stk. Lorbeerblätter
300 g Langkornreis
200 g Paradeiser (geschält, aus der Dose, mit Saft)
100 g Zwiebeln
3 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Chilis
1 Stk. Paprika (grün)
30 g Petersilie (gehackt)
Salz
Kreuzkümmel
Olivenöl

Zubereitung - Reis mit schwarzen Bohnen

  1. Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

  2. Bohnen abseihen, in 1 l Wasser mit den Lorbeerblättern kochen, bis sie kernig sind (ca. 30 Minuten). Abseihen, Fond auffangen.

  3. Reis in einem Sieb kalt abspülen, bis das Wasser klar ist. Paradeiser würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Chilis in Ringe schneiden. Paprika putzen und in Würfel schneiden.

  4. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Chilis darin anschwitzen. Reis zugeben, glasig andünsten. Mit 400 ml vom Kochfond aufgießen, 2 TL Salz, 1 TL Kreuzkümmel, Paradeiser und Bohnen zugeben.

  5. Reis 20 Minuten köcheln, nach 10 Minuten Paprika zugeben. Reis vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 394 kcal Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: 12 g Cholesterin: k. A.
Fett: 6 g Broteinheiten: 6