Rhabarber-Tarte mit Weincreme

Frühling Dessert Kuchen Torten & Kuchen Obst

Rhabarber-Tarte mit Weincreme
(zum Kühlen ca. 3 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Rhabarber-Tarte mit Weincreme 12 Stück Zutaten für Stück
300 g Mürbteig (Grundrezept) (süßer, Fertigteig)
Weincreme
3 Blatt Gelatine
2 Dotter
150 ml Weißwein
50 g Kristallzucker
2 EL Zitronensaft
150 ml Schlagobers
Mehl
Garnitur
400 g Rhabarber
100 g Kristallzucker
1 Pkg. Tortengelee
80 g Mandelblättchen

Zubereitung - Rhabarber-Tarte mit Weincreme

  1. Rohr auf 160°C vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 mm dick ausrollen und eine Tarteform (Ø 27 cm) damit auslegen. Teig seitlich andrücken. Boden mit einer Gabel einstechen und im Rohr 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dotter, Wein, Zucker und Zitronensaft über Dampf dickcremig aufschlagen. Masse vom Dampf nehmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Creme unter Rühren abkühlen lassen. Obers schlagen und unterheben. Creme in der Form verteilen und 2 Stunden kühlen.

  3. Rhabarber schälen und in schräge dünne Scheiben schneiden. 500 ml Wasser mit Zucker aufkochen, Rhabarber zugeben und 1 Minute ziehen lassen. Rhabarber herausheben und mit Küchenpapier trockentupfen. Gelee laut Anleitung zubereiten. Rhabarber auf die Tarte legen und mit Gelee bestreichen. Tarte 30 Minuten kühlen. Vor dem Servieren mit Mandeln bestreuen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 257 kcal Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 3,5 g Cholesterin: 71 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 2,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt