Ricotta-Basilikum-Nockerl auf Spargelgemüse

Vegetarisch Gemüse Hauptspeise

Ricotta-Basilikum-Nockerl auf Spargelgemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Ricotta-Basilikum-Nockerl auf Spargelgemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g weißer Spargel
500 g grüner Spargel
1 Bund Radieschen
2 EL Zitronensaft
Nockerl
20 g Basilikum
250 g Ricotta
2 Stk. mittlere Eier
100 g Parmesan (gerieben)
100 g Semmelbrösel
20 g Butter
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Ricotta-Basilikum-Nockerl auf Spargelgemüse

  1. Vom Spargel die trockenen Enden wegschneiden. Weißen Spargel rundum, grünen Spargel im unteren Drittel schälen. Spargel längs halbieren. Radieschen putzen und in Scheiben schneiden.

  2. Für die Nockerln Basilikumblätter abzupfen und fein hacken. Ricotta, Eier, Parmesan, Brösel und Basilikum gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Reichlich Salzwasser aufkochen. Aus der Nockerlmasse mit 2 Löffeln 8 Nockerln formen, ins kochende Wasser legen und ca. 5 Minuten köcheln lasen.

  4. In einer großen Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen, Spargel darin beidseitig anbraten. Hitze reduzieren, Spargel bissfest braten und mit Salz und Zitronensaft würzen.

  5. In einer zweiten Pfanne Butter zerlassen, Nockerl mit einem Gitterlöffel aus dem Kochwasser heben, abtropfen lassen und in der Butter rundum hell anbraten.

  6. Spargel mit Radieschen und Nockerl anrichten und evenuell mit Basilikum bestreuen.

 

Opulenter, niederösterreichischer Viognier mit Geschmacksnoten von weißen Blüten und Mandarinen, eröffnet eine harmonische Liaison.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 14/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 430 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 160 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 2,3