Rigatoni mit Huhn, Salbei und Pilzen

Pasta & Pizza Pilze Geflügel Kräuter

Rigatoni mit Huhn, Salbei und Pilzen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rigatoni mit Huhn, Salbei und Pilzen 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rigatoni
Sauce
300 g Hühnerfilets (ohne Haut)
300 g Pilze (gemischte, Shiitake, Champignons, Austernpilze)
80 g Zwiebeln
5 Zweig(n) Salbei
2 EL Olivenöl
30 g Butter
Rigatoni mit Huhn, Salbei und Pilzen
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Rigatoni mit Huhn, Salbei und Pilzen

  1. Pilze putzen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und klein würfelig schneiden. Salbeiblätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.

  2. Hühnerfilets in dünne Streifen schneiden, salzen, pfeffern und im Olivenöl kurz bei guter Hitze anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

  3. Im Bratrückstand Butter erhitzen, Zwiebeln und Pilze darin anrösten. Hühnerstreifen und Salbei zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  4. Rigatoni in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Abseihen, kurz abtropfen lassen und mit der Hühner-Pilzmischung vermengen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2008.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 596 kcal Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 30 g Cholesterin: 173 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 5,8