Rindsfilet mit Brokkoli und Brotflan

Hauptspeise

Rindsfilet mit Brokkoli und Brotflan
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rindsfilet mit Brokkoli und Brotflan 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Rindssteaks (je 160 g)
250 ml Portwein (rot)
250 ml Rotwein (trocken)
2 EL Thymian (frisch und gehackt)
2 EL Olivenöl
200 g Schwarzbrot
3 EL Crème fraîche
1 Stk. Ei
1 EL Butter
4 EL Parmesan (gerieben)
Salz
Pfeffer (schwarz)
Butter
Brokkoli 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Brokkoli
0,5 Stk. Zwiebel (rot)
1 EL Butter
Salz
Pfeffer (schwarz)

Zubereitung - Rindsfilet mit Brokkoli und Brotflan

  1. Portwein, Rotwein und Thymian aufkochen, salzen und pfeffern. Filets einlegen und unter dem Siedepunkt ca. 3 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und auf Küchenpapier trockentupfen. Weinmischung auf ca. 150 ml einkochen.

  2. Für den Flan Rohr auf 190°C vorheizen. Förmchen (Inhalt ca. 125 ml) mit Butter ausstreichen. Brot in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Crème fraîche, Ei, Butter, Salz, Pfeffer und Parmesan verrühren, Brot untermischen. Masse in die Förmchen füllen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten backen.

  3. Steaks im Öl beidseitig braten (ca. 4 Minuten), herausnehmen, mit Sauce, Flans und Brokkoli anrichten, evtl. mit Rahm garnieren.

Zubereitung - Brokkoli

  1. Brokkoli in Röschen teilen, in Salzwasser bissfest kochen, herausheben, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Butter erhitzen, Brokkoli und Zwiebel darin unter öfterem Schwenken kurz braten, salzen und pfeffern.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 685 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 214 mg
Fett: 29 g Broteinheiten: 2,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt