Rostbraten-Schnitzel mit Gervaisfülle

Hauptspeise

Rostbraten-Schnitzel mit Gervaisfülle
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Rostbraten-Schnitzel 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Rostbratenschnitzel (insgesamt ca. 60 dag)
0,125 l Apfelsaft
0,125 l Bratensaft
0,25 l Schlagobers
1 TL Kräuter (gehackt)
Für die Fülle
8 Scheibe(n) Rohschinken
2 Bund Schnittlauch
1 Apfel
2 Essiggurkerln
0,25 kg Gervais
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian
Öl
Zitronensaft
Rotwein-Zwiebeln
250 g Schalottenzwiebel
1 EL Kristallzucker
1 EL Öl
250 ml Rotwein
250 ml Portwein
Salz
Pfeffer
Thymian
1 TL Honig

Zubereitung

  1. Schnittlauch fein schneiden. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Gurkerln und Apfel kleinwürfelig schneiden und mit wenig Zitronensaft vermischen.

  2. Gervais mit Apfel, Gurkerln und Schnittlauch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

  3. Rostbraten auflegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Schnitzel mit zwei Scheiben Rohschinken belegen und mit einem Viertel der Fülle bestreichen. Fleisch zusammenklappen und mit Zahnstochern fixieren. Backrohr auf kleinster Stufe vorheizen.

  4. Die gefüllten Schnitzel in wenig Öl anbraten, wenden und auf kleiner Flamme fertigbraten (dauert insgesamt ca. 3 Minuten); währenddessen öfters mit Bratfett übergießen. Rostbraten aus der Pfanne heben und im Backrohr zum Rasten warmstellen.

  5. Bratrückstand mit Apfelsaft ablöschen und mit Bratensaft aufgießen, Flüssigkeit um die Hälfte einkochen. Obers zugießen, Sauce cremig einkochen und Kräuter einrühren. Die Sauce eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Zahnstocher entfernen, Fleisch in gleichdicke Stücke schneiden und mit der Sauce anrichten. Als Beilage passen am besten Nudeln.

Rotwein-Zwiebeln

  1. Schalottenzwiebeln ca. 10 Minuten in lauwarmes Wasser legen, dann schälen. Kristallzucker in Öl hellbraun anschwitzen, mit Rotwein und Portwein ablöschen und aufkochen. Schalotten zugeben, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, auf kleiner Flamme bissfest köcheln (dauert ca. 20 Minuten), dabei immer wieder behutsam durchmischen. Während des Kochens sollte so viel Flüssigkeit verdampfen, dass der Saft dickflüssig wird. Gegen Ende der Garzeit Honig einrühren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 870 kcal Kohlenhydrate: 13,7 g
Eiweiß: 45,8 g Cholesterin: 240 mg
Fett: 65 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt