Rote Rüben in der Kümmel-Krenkruste auf Balsamico-Spieß

Gemüse Hauptspeise Winter

Rote Rüben in der Kümmel-Krenkruste auf Balsamico-Spieß
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rote Rüben in der Kümmel-Krenkruste auf Balsamico-Spieß 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Rote Rüben (klein)
250 g Toastbrot
3 EL Kren (frisch gerissen)
1 TL Kümmel (ganz)
2 Stk. Eiklar
2 Stk. Eier
100 ml Balsamicoreduktion (Fertigprodukt)
50 g Grüne Blätter vom Lauch
1 Stk. Apfel (mittel)
125 ml Apfelsaft
100 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
Mehl (griffig)
Öl (zum Backen)

Zubereitung - Rote Rüben in der Kümmel-Krenkruste auf Balsamico-Spieß

  1. Balsamicoreduktion in einem Topf aufkochen, 8 Holzspieße (ca. 8 cm) einlegen und darin bei schwacher Hitze kochen, bis die Balsamicomischung daran rundum haften bleibt. Spieße auf Backpapier geben und trocknen lassen.

  2. Rote Rüben mit einem Sparschäler möglichst rund (Ø 6 cm) zuschneiden, Abschnitte für die Zubereitung der Sauce beiseite stellen.

  3. Für die Sauce Apfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Apfel und Rote Rüben in kleine Stücke schneiden, mit dem Apfelsaft vermischen und darin gut weich kochen. Crème fraîche einrühren und kurz mitkochen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und fein pürieren.

  4. Für die Kruste vom Toastbrot die Rinde wegschneiden, Brot klein schneiden und in einem Kutter zu Bröseln reiben. Bröseln mit Kren, Kümmel und Eiklar vermischen. Rüben in Mehl wälzen, mit der Brotmasse umhüllen und die Masse behutsam andrücken. Lauch in feine Streifen schneiden und mit wenig Mehl vermischen.

  5. Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen. Rüben und Lauch darin nacheinander backen. Herausheben, abtropfen lassen und auf die Spieße stecken. Spieße mit Sauce und Lauch servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 417 kcal Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 16 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 3,8