Rote-Rüben-Knödel mit Graukäse

Hauptspeise Käse Vegetarisch

Rote-Rüben-Knödel mit Graukäse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Rote-Rüben-Knödel mit Graukäse 4 Portionen Zutaten für Portionen
50 g Zwiebeln
140 g Butter
100 ml Rote Rübensaft
200 g Semmelwürfel (getrocknet)
250 g Rote Rüben (gekocht)
2 Stk. Eier (mittelgroß)
30 g Mehl (griffig)
200 g Jungzwiebeln
150 ml Gemüsesuppe
100 g Crème fraîche
100 g Graukäse
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Rote-Rüben-Knödel mit Graukäse

  1. Für die Knödel Zwiebeln schälen, fein hacken, in 20 g Butter anschwitzen, mit Rote Rübensaft aufgießen und über die Semmelwürfel gießen.

  2. Rote Rüben klein schneiden, mit den Eiern pürieren und zur Knödelmasse gießen. Mehl zugeben, Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  3. Für das Gemüse Jungzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. 20 g Butter erhitzen, Jungzwiebeln darin kurz anschwitzen, mit Suppe aufgießen, Crème fraîche zugeben und cremig einkochen. Sauce mit Salz abschmecken.

  4. Aus der Knödelmasse mit feuchten Händen 8 Knödel formen, in kochendes Salzwasser legen, ca. 10 Minuten leicht wallend kochen.

  5. Für die Garnitur Käse zerbröseln. 100 g Butter erhitzen, bis sie leicht braun wird und nussig duftet. Knödel aus dem Wasser heben, mit brauner Butter und Graukäse servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 610 kcal Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 19 g Cholesterin: 209 mg
Fett: 40 g Broteinheiten: 3,7