Rotkraut-Apfel-Tarte

Gemüse Vegetarisch

Rotkraut-Apfel-Tarte
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teigboden 4 Portionen Zutaten für Portionen
220 glattes Mehl
100 g Butter (kalte)
1 Ei
Fülle
450 g TK-Rotkraut mit Apfel (aufgetaut)
30 g Butter
30 g TK-Zwiebel
30 g TK-Petersilie
125 g Sauerrahm
2 Eier
50 g Edamer (gerieben)
2 EL Pinienkerne
Weiters
Salz
Pfeffer
Butter
Mehl
Linsen (getrocknet)

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl mit Butter und 1 Prise Salz verbröseln, mit Ei und 3 EL Wasser rasch glatt verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kühl rasten lassen.

  2. Eine Tarteform (Ø 25 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Rohr auf 160°C vorheizen.

  3. Zwiebel in der Butter anschwitzen. Rotkraut zugeben und erwärmen, Petersilie einrühren. Rotkraut abkühlen und abtropfen lassen.

  4. Rahm, Eier, Salz und Pfeffer verquirlen und mit dem Rotkraut vermischen.

  5. Teig 3 mm dick ausrollen und die Form damit auslegen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier belegen und mit getrockneten Linsen beschweren. Teig im Rohr ca. 12 Minuten hell vorbacken. Linsen und Papier entfernen, Teigboden abkühlen lassen.

  6. Fülle auf den Teigboden geben und mit Käse bestreuen. Tarte im Rohr bei 160°C ca. 35 Minuten braun backen.

  7. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten, abkühlen lassen. Tarte mit Pinienkerne bestreuen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 693 kcal Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 19 g Cholesterin: 274 mg
Fett: 45 g Broteinheiten: 4