Rotkrauttascherl mit Apfel-Balsamsauce

Gemüse Vegetarisch

Rotkrauttascherl mit Apfel-Balsamsauce
(zum Rasten des Teiges 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Für den Teig 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g glattes Mehl
2 Eier
1 Prise(n) Salz
40 ml Wasser (Ca.)
Für die Fülle
300 g Rotkraut
100 g Zwiebeln
2 EL Öl
600 ml Rotwein
1 Erdapfel
2 EL Preiselbeeren
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
2 Gewürznelken
2 Pimentkörner (Neugewürz)
Für Sauce und Garnitur
2 EL Kristallzucker
350 ml Weißwein
1 Apfel (säuerlicher)
40 ml Apfel-Balsamessig
1 TL Pfeffer (grüner, eingelegt)
Weiters
Salz
Mehl
Öl (zum Braten)

Zubereitung

  1. Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Eier, Salz und Wasser hineingeben, verrühren, nach und nach mit dem Mehl vermengen und so lange kräftig kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Teig in Frischhaltefolie wickeln und rasten lassen.

  2. Für die Fülle Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Gewürznelken und Piment in ein Stück Stoff einschlagen und zubinden oder in ein Teefilter geben. Vom Rotkraut den Strunk ausschneiden, Kraut quer in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Öl erhitzen, Zwiebel darin glasig anschwitzen. Kraut zugeben, unter Rühren kurz anschwitzen und mit Wein ablöschen. Gewürzsäckchen zugeben, Topf zudecken, Kraut bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten.

  3. Erdapfel schälen, fein raspeln und mit den Preiselbeeren in das Rotkraut rühren. Kraut zudecken und noch 5 Minuten dünsten, mit Salz abschmecken und auskühlen lassen. Gewürzsäckchen entfernen.

  4. Für die Sauce Zucker erhitzen bis er hellbraun karamellisiert ist, mit Wein ablöschen, ca. 6 Minuten kochen, vom Herd nehmen. Apfel halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Apfel in Spalten schneiden, in die Sauce legen und darin kurz bissfest ziehen lassen. Herausheben und auf einem Teller abkühlen lassen. Balsamessig und Pfefferkörner unter die Sauce mischen.

  5. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen. 16 Scheiben (Ø ca. 8 cm) ausstechen, Ränder mit Wasser bestreichen. Kleine Häufchen von der Krautfülle auf die Scheiben setzen, Teig darüber klappen. Die Ränder gut fest drücken, damit die Tascherln beim Braten nicht aufgehen. Tascherln auf Backpapier legen.

  6. Backrohr auf 80 °C vorheizen. In einer großen Pfanne die Hälfte vom Öl erhitzen, die Hälfte der Tascherln darin unter öfterem Wenden beidseitig hellbraun braten (dauert insgesamt ca. 3 Minuten). Tascherln auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Rohr warm stellen. Übrige Tascherln ebenso backen.

  7. Balsamsauce mit den Apfelspalten erwärmen und mit den Tascherln anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 690 kcal Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 120 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 5,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt