Rotkrautsuppe mit Zimtstangerl

Gemüse Suppe Vegetarisch

Rotkrautsuppe mit Zimtstangerl
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Rotkrautsuppe mit Zimtstangerl 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Rotkraut
1 Stk. Zwiebel
2 EL Öl
150 ml Portwein (rot)
100 ml Orangensaft
600 ml Gemüsesuppe
4 EL Schlagobers
2 Blätter Strudelteig
30 g Butter (zerlassen)
Salz
Pfeffer
Zimt
Staubzucker
Pimentkörner
Wacholderbeeren

Zubereitung - Rotkrautsuppe mit Zimtstangerl

  1. Kraut vierteln, Strunk entfernen, Kraut in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen, klein schneiden und im Öl anrösten. Kraut zugeben, mit Portwein und Orangensaft ablöschen und mit Suppe aufgießen. Einige Pimentkörner und Wacholderbeeren untermischen, Kraut bei mittlerer Hitze weich köcheln. Gewürze entfernen, Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Für die Stangerln Rohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teigblätter auflegen, quer halbieren und mit der Butter bestreichen. Teig diagonal zu Stangerln einrollen, mit Zimt und Staubzucker bestreuen. Stangerln im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  3. Obers cremig schlagen. Suppe aufkochen, mit Obers garnieren und mit den Stangerln servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 331 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 47 mg
Fett: 17 g Broteinheiten: 2,1