Saiblingsfilet auf Joghurt-Mangold

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Hauptspeise

Saiblingsfilet auf Joghurt-Mangold
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Saiblingsfilets (à 80 g, oder kleine Lachsforellenfilets)
zum Braten
2 EL Öl
1 EL Butter
Joghurt-Mangold und Garnitur
100 g Salatgurke
350 g Mangold (junger, oder Blattspinat)
1 Stk. Schalotte
1 Stk. Knoblauchzehe
2 EL Butter
1 EL Zitronensaft
350 ml Joghurt
1 EL Pinienkerne (geröstet)
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian
Muskatnuss

Zubereitung

  1. Mangold putzen (dicke Mittelrippen ausschneiden), waschen und in grobe Stücke schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen, klein würfelig schneiden und in 1 EL Butter anschwitzen. Mangold zugeben und zusammenfallen lassen. Gemüse mit Salz, Pfeffer, Thymian, Muskatnuss und 1/2 TL Zitronensaft würzen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Joghurt unterrühren.

  2. Gurke in Scheiben schneiden, in 1 EL Butter hell anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  3. In einer beschichteten Pfanne Öl und Butter erhitzen, Fischfilets mit der Hautseite nach unten einlegen und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten braten, dabei öfters mit Bratfett übergießen.

  4. Fischfilets wenden und die Haut abziehen. Mangoldgemüse auf Tellern anrichten, Fischfilets darauf setzen, mit Gurkenscheiben und Pinienkernen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 351 kcal Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 120 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 0,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt