Salat aus Ofen-Paradeisern mit Ricotta-Törtchen

Salat Sommer Vegetarisch

Salat aus Ofen-Paradeisern mit Ricotta-Törtchen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Salat aus Ofen-Paradeisern mit Ricotta-Törtchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Paradeiser
8 Stk. Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
2 EL Sherryessig
8 kleine(r) Zweig(e) Thymian
500 g Ricotta
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Salat aus Ofen-Paradeisern mit Ricotta-Törtchen

  1. Rohr auf 100°C vorheizen. Paradeiser mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen und die Haut abziehen. Paradeiser halbieren, die Kerne he-rausheben. Paradeishälften mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander auf ein Backblech legen.

  2. Knoblauch schälen, mit Öl bestreichen und auf das Backblech legen.

  3. Paradeiser und Knoblauch 60 bis 90 Minuten im Rohr trocknen.

  4. Paradeiser und Knoblauch mit Essig, restlichem Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und etwas durchziehen lassen.

  5. Für die Ricotta-Törtchen Rohr auf 200°C vorheizen. Flache Muffin-Förmchen mit Olivenöl ausstreichen.

  6. Blättchen von 4 Thymianzweigen fein schneiden, Förmchen damit ausstreuen.

  7. Ricotta in die Förmchen pressen (je ca. 2 cm hoch), salzen, pfeffern und mit restlichem Olivenöl beträufeln.

  8. Ricotta im Rohr backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind (ca. 40 Minuten). Ricotta mit Thymian garnieren und mit den Paradeisern servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2009.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 352 kcal Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 64 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 0,4