Sauternes-Äpfel mit Saint Agur

Wein Obst Käse Dessert

Sauternes-Äpfel mit Saint Agur
(zum Tiefkühlen des Saint Agur ca. 4 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Saint Agur (fingerdicke Scheibe)
3 Stk. Äpfel (z.B. Granny Smith)
3 EL Zucker
20 g Butter
100 ml Sauternes (oder anderer Süßwein)
Sabayon
100 ml Sauternes (oder anderer Süßwein)
50 g Zucker
2 Stk. Dotter

Zubereitung

  1. Saint Agur ca. 4 Stunden tiefkühlen. Äpfel schälen, in schmale Spalten schneiden und mit Zucker und Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze 3 Minuten schwenken. Mit Sauternes ablöschen und 1 Minute köcheln.

  2. Äpfel herausnehmen, Flüssigkeit köcheln, bis sie sirupartig ist und vom Herd nehmen.

  3. Äpfel in hitzebeständigen Suppentellern kreisförmig auflegen. Rohr auf Grillstellung oder höchste Stufe Oberhitze vorheizen.

  4. Für das Sabayon Sauternes, Zucker und Dotter in einem Schneekessel verrühren und über Wasserdampf mit dem Schneebesen schaumig schlagen – dabei darf der Kessel das kochende Wasser nicht berühren. Sabayon über den Äpfeln verteilen.

  5. Saint Agur mit einem Sparschäler über das Sabayon hobeln. Dessert im Rohr (oberste Schiene) überbacken, bis das Sabayon Farbe angenommen hat.

  6. Inzwischen Sirup aufwärmen, evtl. mit Sauternes verdünnen. Gratin mit dem Sirup beträufeln und heiß servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 437 kcal Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 165 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 3,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt