Scheiterhaufen mit Himbeeren

Dessert Obst Kuchen Österreichisch Torten & Kuchen

Scheiterhaufen mit Himbeeren
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Vanilleschote
1 Pkg. Vanillepuddingpulver
750 ml Milch
100 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 Stk. Dotter
300 g Toastbrot
Belag
500 g Himbeeren
5 Stk. Eiklar
140 g Kristallzucker

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Auflaufform (25 x 30 cm) mit Butter ausstreichen. Vanilleschote halbieren, Mark herauskratzen. Puddingpulver mit 100 ml von der Milch vermischen. 400 ml von der Milch, Zucker, Vanillemark und -schote aufkochen. Schote entfernen, Puddingmischung zugeben und unter Rühren dickcremig einkochen. Pudding vom Herd nehmen.

  2. Restliche Milch mit Vanillezucker und Dottern verquirlen. Brotscheiben toasten. Auflaufform mit der Hälfte der Brotscheiben auslegen, Vanillecreme darauf verstreichen, mit übrigen Brotscheiben belegen und mit der Milch-Dottermischung übergießen. Scheiterhaufen im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 35 Minuten backen und herausnehmen. Rohr auf Grillstellung schalten.

  3. Für den Belag Himbeeren verlesen. Eiklar mit Zucker zu steifem Schnee schlagen und in einen Dressiersack mit Sterntülle (Ø 8 mm) füllen. Scheiterhaufen mit Himbeeren belegen und den Schnee aufdressieren. Scheiterhaufen im Rohr (obere Schiene / Gitterrost) goldbraun überbacken. Herausnehmen und portionieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 370 kcal Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 11 g Cholesterin: 107 mg
Fett: 8 g Broteinheiten: 5,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt