Schlutzer mit Spinat-Topfenfülle

Hauptspeise Vegetarisch

Schlutzer mit Spinat-Topfenfülle
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Schlutzer mit Spinat-Topfenfülle 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Roggenmehl
200 g Weizenmehl (glatt)
3 EL Pflanzenöl
3 EL Schlagobers
3 Stk. Eier (mittelgroß)
30 ml Wasser
100 g Erdäpfel (mehlig)
150 g Blattspinat
1 Stk. Schalotte
110 g Butter
100 g Topfen
1 Stk. Dotter
100 g Bergkäse (gerieben)
Salz
Pfeffer
Muskat
Ei (verquirlt)
Mehl

Zubereitung - Schlutzer mit Spinat-Topfenfülle

  1. Für den Teig Mehle, Öl, Obers, Eier, Wasser und 1 TL Salz glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten rasten lassen.

  2. Für die Fülle Erdäpfel schälen, in Stücke schneiden und kochen. Erdäpfel passieren. Spinat putzen, in Salzwasser überkochen, abseihen, abschrecken und ausdrücken. Schalotte schälen, würfeln und in 10 g von der Butter anschwitzen. Spinat untermischen und kurz mitgaren. Mischung vom Herd nehmen und beiseite stellen. Topfen, Erdäpfel, Dotter, Spinat und übrige Butter vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Aus dem Teig 28 Scheiben (Ø 8 cm) ausstechen, Ränder mit Ei bestreichen. Ein wenig außerhalb der Mitte jeder Scheibe ca. 2 TL von der Fülle setzen. Teig über die Fülle klappen, an den Rändern zusammendrücken und mit einer Gabel abdrücken.

  4. Salzwasser aufkochen. Schlutzer einlegen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Butter bis zur leichten Braun­färbung erhitzen. Schlutzer mit einem Gitterlöffel aus dem Kochwasser heben, abtropfen lassen und anrichten. Mit Käse bestreuen und mit Butter beträufelt servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 857 kcal Kohlenhydrate: 78 g
Eiweiß: 28 g Cholesterin: 331 mg
Fett: 48 g Broteinheiten: 6,5