Schokolade-Erdbeer-Roulade

Dessert Torten & Kuchen Kuchen Beeren

Schokolade-Erdbeer-Roulade
(zum Kühlen ca. 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Biskuit 1 Stück Zutaten für Stück
120 g glattes Mehl
30 g Kakao
5 Eier
160 g Kristallzucker
Bio-Zitrone (Schale von)
50 ml Öl
Erdbeercreme
3 Blatt Gelatine
160 g Erdbeeren
200 g Mascarpone
120 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
250 ml Schlagobers
Schokolade-Erdbeer-Roulade
Salz
Kristallzucker
Minze

Zubereitung - Schokolade-Erdbeer-Roulade

  1. Rohr auf 190°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Mehl mit Kakao versieben. Eier, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und 1 kleine Prise Salz über Dampf dickcremig aufschlagen, die Masse muss deutlich an Volumen zunehmen. Masse vom Dampf nehmen und kalt schlagen. Mehlmischung und Öl unterheben. Masse auf dem Blech verstreichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten goldgelb backen.

  2. Backpapier mit Kristallzucker bestreuen, Biskuit daraufstürzen, das mitgebackene Papier abziehen. Biskuit mit dem Papier einrollen und auskühlen lassen (dauert ca. 1 Stunde).

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren schneiden und pürieren. Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Püree verrühren. Ein wenig von der Masse erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mit der übrigen Masse vermischen. Obers schlagen, 50 g davon für die Garnitur reservieren. Übriges Obers unter die Creme heben.

  4. Biskuit aufrollen, mit Creme bestreichen und 30 Minuten kühlen. Wenn die Creme etwas angezogen hat, Biskuit einrollen, straff in Backpapier wickeln, mit der Verschlussseite nach unten auf eine Platte legen und 90 Minuten kühlen. Roulade mit Obers und Minze garnieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 416 kcal Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 8,8 g Cholesterin: 166 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 3,4