Schokoladewürfel

Valentinstag Muttertag Dessert Kuchen

Schokoladewürfel
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 16 Stück Zutaten für Stück
180 g Butter
150 g Staubzucker
6 Stk. mittlere Eier
180 g Kochschokolade (Maizena)
180 g glattes Mehl
150 g Kristallzucker
Glasur
200 g Marillenmarmelade
750 g Fondant (Glasur)
250 g Tunkmasse
Für die Garnitur
500 g Rohmarzipan
450 g Staubzucker
Weiters
Salz
Vanillezucker
Butter
Mehl
Öl

Zubereitung

  1. Es empfiehlt sich, den Kuchen bereits am Vortag zu backen. Er läßt sich dann besser weiterverarbeiten. Eine eckige Backform (20 x 20 cm) mit Öl ausstreichen, Boden mit Backtrennpapier belegen und dieses mit Butter bestreichen. Backrohr auf 190° vorheizen.

  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Schokolade in kleine Stücke brechen und in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen. Butter in kleine Stücke schneiden, mit der Schokolade glattrühren. Staubzucker, Vanillezucker und eine Prise Salz zugeben und mit der Butter cremig rühren. Dotter nach und nach einrühren.

  3. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. Ein Drittel vom Schnee mit der Dottermasse gut verrühren. Restlichen Schnee und das Mehl abwechselnd unterheben.

  4. Masse in die Form füllen, glatt verstreichen und im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten anbacken. Hitze auf 160° reduzieren und Torte in 40 Minuten fertigbacken. Torte aus dem Rohr nehmen, auskühlen lassen und am besten über Nacht in der Form in den Kühlschrank stellen.

  5. Kuchen mit einem kleinen Messer behutsam vom Rand der Form lösen, Boden der Form kurz erwärmen und Kuchen stürzen. Aus dem Kuchen gleichgroße Würfel (5 x 5 cm) schneiden. Boden eventuell ein wenig zurechtschneiden.

  6. Marmelade durch ein feines Sieb streichen, gut verrühren und die Tortenwürfel damit rundum einstreichen. Couverture und Fondant separat über Wasserdampf schmelzen (die Temperatur sollte 40° nicht überschreiten) und anschließend vermischen. Sollte die Glasur zu dick sein, kann man sie mit ein paar Tropfen Wasser verdünnen.

  7. Schokoladewürfel in die Glasur tauchen, auf ein Abtropfgitter oder Backtrennpapier setzen und die Glasur anziehen lassen (dauert ca. 1/2 Stunde). Behutsam lösen und auf Tellern anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1992.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 480 kcal Kohlenhydrate: 71,5 g
Eiweiß: 5,2 g Cholesterin: 146 mg
Fett: 17,6 g Broteinheiten: 5,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt