Schokomoussetorte mit Waffelboden

Dessert Süßspeise Torten & Kuchen

Schokomoussetorte mit Waffelboden
(zum Kühlen ca. 7 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Waffelboden 12 Stück Zutaten für Stück
200 g Bitterkuvertüre (fein gehackt)
100 g Nougat (klein geschnitten)
100 g Eiswaffeln (gerieben)
Schokomousse
250 g weiße Kuvertüre (klein gehackt)
2 Blatt Gelatine
450 ml Schlagobers
1 Stk. mittleres Ei
1 Dotter
2 EL Orangenlikör
Garnitur
80 g Kuvertüre (Späne)
Salz

Zubereitung - Schokomoussetorte mit Waffelboden

  1. Den Boden einer Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier auslegen. Für den Boden Kuvertüre und Nougat mischen und unter öfterem Rühren über Dampf schmelzen. Mischung vom Dampf nehmen und die Waffeln einrühren. Masse auf dem Formenboden gleichmäßig verstreichen und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. Für die Creme Kuvertüre über Dampf schmelzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Obers dickcremig schlagen und kühl stellen. Ei, Dotter und 1 Prise Salz über einem zweiten Wasserbad dickcremig aufschlagen, bis die Masse an Volumen zugenommen hat und ca. 70°C warm ist. Likör erwärmen, Gelatine ausrücken und darin auflösen.

  3. Gelatinemischung und Kuvertüre in die Eimasse rühren und verschlagen. Obers unterheben. Schokomousse auf dem Waffelboden verstreichen und zum Festwerden für ca. 6 Stunden kühl stellen.

  4. Torte aus der Form nehmen, mit Schokospänen garnieren und portionieren.

 

Perfekt zerkleinern: Waffeln in Tiefkühlsäckchen geben, verteilen und mit einem Rollholz öfters darüber rollen. Säckchen kurz schütteln und nochmals mit dem Rollholz darüber rollen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 440 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: 81 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 3