Schwammerlgulasch mit Spiegelei und Schwarzbrot-Toasts

Hauptspeise

Schwammerlgulasch mit Spiegelei und Schwarzbrot-Toasts
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Schwammerlgulasch mit Spiegelei 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Eierschwammerl
4 Stk. Eier
125 g Crème fraîche
500 ml Gemüsesuppe
1 TL Liebstöckel
1 Bund Liebstöckel
65 ml Weißwein
3 EL Paprikapulver (edelsüß)
2 EL Öl
50 g Butter
3 Stk. Knoblauchzehen
0,5 Stk. Zwiebel
Salz
Pfeffer (weiß)
Schwarzbrot-Toasts 4 Stück Zutaten für Stück
4 Scheibe(n) Schwarzbrot
1 EL Butter
1 Stk. Knoblauchzehe

Zubereitung - Schwammerlgulasch mit Spiegelei

  1. Schwammerln putzen, kurz waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden, nicht zu klein und nicht zu dünn! Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden.

  2. In einer großen Pfanne Butter und die Hälfte vom Öl erhitzen, Pilze darin kurz rösten. Zwiebel und Knoblauch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz rösten.

  3. Pfanne vom Herd nehmen, Paprikapulver einrühren und sofort mit Weißwein ablöschen. Gehackten Liebstöckel zugeben, mit Gemüsesuppe aufgießen, aufkochen und 8-10 Minuten schwach köcheln. Créme fraîche einrühren, das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Für die Spielgeleier in einer beschichtete Pfanne restliches Öl erhitzen. Eier vorsichtig in die Pfanne schlagen und bei schwacher Hitze braten. Das Schwammerlgulasch mit Spiegeleiern und geröstetem Schwarzbrot anrichten.

Zubereitung - Schwarzbrot-Toasts

  1. Backrohr auf Grillstellung vorheizen. Die Brotscheiben dünn mit Butter bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Rohr (obere Schiene) auf beiden Seiten knusprig toasten.

  2. Knoblauchzehe halbieren. Brote aus dem Rohr nehmen, mit der Knoblauchzehe einreiben und noch warm zum Schwammerlgulasch servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 578 kcal Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 315 mg
Fett: 42 g Broteinheiten: 2