Schweinsfilet im Brotteig

Hauptspeise Schwein

Schweinsfilet im Brotteig
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Schweinsfilet im Brotteig 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Schweinsfilet (groß, ca. 450 g)
1 EL Dijon-Senf
1 EL Senfkörner (gekocht)
1 Pkg. Germ (42 g)
400 g Mehl (glatt)
40 g Rosmarin (gehackt)
50 g Oliven (schwarz, ohne Kern)
2 EL Olivenöl
1 EL Kristallzucker
170 ml Wasser
Salz
Pfeffer
Öl
Mehl

Zubereitung - Schweinsfilet im Brotteig

  1. Für den Teig Germ zerbröseln, mit den übrigen Zutaten und 1 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig zudecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

  2. Filet salzen, pfeffern und in 3 EL Öl rundum anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Filet mit Senf einstreichen und mit Senfkörnern bestreuen.

  3. Backblech mit Backpapier belegen. Teig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 40 x 25 cm). Filet darauflegen, Ränder einschlagen, Filet im Teig einrollen. Auf das Blech setzen, mit Öl bestreichen und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

  4. Rohr auf 220°C vorheizen. Filet im Rohr (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und portionieren. Dazu passt Gemüse oder Salat.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 796 kcal Kohlenhydrate: 89 g
Eiweiß: 35 g Cholesterin: 79 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 7,4