Schweinsmedaillons mit Schwammerlsauce

Schwein Pilze Hauptspeise

Schweinsmedaillons mit Schwammerlsauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Schweinsfilet
100 g Schwammerl (Champignons, Eierschwammerl, Austernpilze)
4 EL Öl
70 g Zwiebeln (gehackt)
300 ml Bratensaft
125 g Crème fraîche
2 EL Kräuter (gemischt, gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Backrohr auf 80 °C vorheizen. Schwammerln putzen und in gleich große Stücke schneiden. Schweinsfilet in 8 gleich dicke Scheiben (Medaillons) schneiden und zwischen Frischhaltefolie behutsam auf ca. 2 cm Höhe flach drücken.

  2. Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und im Öl beidseitig braten (insgesamt ca. 3 Minuten), dabei öfters mit Bratfett übergießen. Fleisch aus der Pfanne heben und im vorgeheizten Rohr warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Zwiebel und Schwammerln anschwitzen. Bratensaft zugießen und aufkochen. Crème fraîche einrühren, Sauce auf kleiner Flamme ca. 1 Minute köcheln, eventuell mit einem Stabmixer aufschlagen. Kräuter untermischen. Fleisch in die Sauce legen und kurz ziehen lassen. Medaillons mit der Sauce anrichten. Dazu passen zum Beispiel Kroketten und Rotkraut.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 337 kcal Kohlenhydrate: 2,5 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 120 mg
Fett: 22,2 g Broteinheiten: 0,2