Schweinsröllchen mit Maronifülle

Schwein Hauptspeise

Schweinsröllchen mit Maronifülle
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Schweinsröllchen mit Maronifülle 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Schweinsfilet
250 ml Orangensaft
375 ml Bratensaft
160 g Maroni (essfertig)
Fülle
2 Pkg. TK-Kastanienreis (je 125 g)
3 EL Schlagobers
1 Stk. mittleres Ei
1 EL Petersil (gehackt)
100 g Frühstücksspeck (dünn geschnitten)
Stampferdäpfel
750 g mehlige Erdäpfel
100 ml Nussöl
Salz
Pfeffer
Zimt
Öl

Zubereitung - Schweinsröllchen mit Maronifülle

  1. Für die Fülle Kastanienreis mit Obers, Ei und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Erdäpfel schälen, grob schneiden und in Salzwasser weich kochen. Erdäpfel abseihen, mit dem Nussöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Filet in 8 Scheiben (je ca. 50 g) schneiden, zwischen Frischhaltefolie legen und klopfen. Schnitzel mit Speck belegen und zu zwei Drittel mit der Fülle bestreichen. Einrollen, mit Zahnstochern fixieren, salzen und pfeffern.

  4. Röllchen in wenig Öl rundum anbraten, mit Orangensaft aufgießen und ca. 12 Minuten dünsten, dabei mehrmals wenden. Röllchen herausnehmen und warm stellen.

  5. Bratrückstand mit Bratensaft aufgießen, Flüssigkeit einkochen lassen. Maroni zugeben, kurz köcheln und mit ganz wenig Zimt würzen. Von den Röllchen die Zahnstocher entfernen. Röllchen mit Sauce, Maroni und Erdäpfeln anrichten.

 

Ein körperreicher, exotisch-fruchtig-aromenreicher Wiener Gemischter Satz DAC Reserve begleitet charaktervoll.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 824 kcal Kohlenhydrate: 87 g
Eiweiß: 38 g Cholesterin: 139 mg
Fett: 38 g Broteinheiten: 6,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt