Schweinsrose mit Melanzanicreme

Vorspeise Schwein Hauptspeise Sommer

Schweinsrose mit Melanzanicreme
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Schweinsrose mit Melanzanicreme 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Schweinsrose (ohne Knochen)
1 l Gemüsesuppe
250 ml Weißwein
3 Zehe(n) Knoblauch
Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)
150 g Zucchini
60 g Pekannüsse (grob gehackt)
2 EL Chilifäden
Melanzanicreme
500 g Melanzani
375 ml Schlagobers
150 ml Gemüsesuppe
2 Zehe(n) Knoblauch (gehackt)
4 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Pfefferkörner
Lorbeer
Kümmel
Mehl
Öl

Zubereitung - Schweinsrose mit Melanzanicreme

  1. In einem schmalen, hohen Topf Suppe, Wein, Knoblauch, Zitronenschale, 1 Lorbeerblatt, 8 Pfefferkörner und 1 TL Salz aufkochen. Fleisch in die Suppe legen, Hitze reduzieren. Fleisch ca. 35 Minuten köcheln, vom Herd nehmen und im Kochfond erkalten lassen.

  2. Für die Creme von den Melanzani die Kappen abschneiden. Melanzani schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Obers, Suppe, Knoblauch und Zitronensaft aufkochen, Melanzani unterrühren und aufkochen. Hitze reduzieren, Mischung ca. 20 Minuten köcheln, dabei öfter umrühren.

  3. Mischung mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
    Melanzanicreme umfüllen und auskühlen lassen.

  4. Von der Zucchini mit einem Sparschäler rundum dünne Längsstreifen abschneiden, trockentupfen und mit 1 EL Mehl vermischen. 3 Finger hoch Öl erhitzen, Zucchinistreifen einlegen und knusprig backen, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. Fleisch aus dem Fond heben, trockentupfen, in dünne Scheiben schneiden, mit der Melanzanicreme anrichten, mit Zucchinistreifen,
    Nüssen und Chilifäden garnieren.

 

Ein südoststeirischer Weißburgunder mit nussigen und blumigen Noten erhöht das Trinkvergnügen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2017.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 906 kcal Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 38 g Cholesterin: 184 mg
Fett: 70 g Broteinheiten: 1,5