Semmelknödelgröstl mit Bohnen und Spinat

Frühling Gemüse Im Büro Vegetarisch Hauptspeise

Semmelknödelgröstl mit Bohnen und Spinat
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Semmelknödelgröstl mit Bohnen und Spinat 1 Portion Zutaten für Portion
5 Stk. Semmeln (gewürfelt)
40 g Zwiebeln (gehackt)
220 ml Milch
2 EL Mehl (glatt)
2 Stk. Eier (mittlere)
1 EL Öl
20 g Petersilie (gehackt)
60 g Paprika (rot)
2 Stk. Getrocknete Paradeiser (in Öl)
50 g weiße Bohnen (gekocht)
4 Stk. Oliven (schwarz, ensteint)
1 Hand voll junger Spinat
15 g Parmesan (gerieben)
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Semmelknödelgröstl mit Bohnen und Spinat

  1. Am Vortag zubereiten:

  2. Knödel in Scheiben schneiden. Paprika putzen, Paradeiser trockentupfen. Paprika und Paradeiser in Streifen schneiden.

  3. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Knödel und Bohnen darin knusprig anbraten. Paprika, Paradeiser und Oliven zugeben, kurz mitbraten. Spinat untermischen und durchschwenken. Gröstl salzen, pfeffern und mit Parmesan bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 516 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 58 mg
Fett: 41 g Broteinheiten: 2