Sobanudelsalat mit Zitronen-Sesamdressing

Gemüse Im Büro Laktosefrei Salat Vegan

Sobanudelsalat mit Zitronen-Sesamdressing
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Sobanudelsalat mit Zitronen-Sesamdressing 1 Portion Zutaten für Portion
50 g Sobanudeln (japanische Buchweizennudeln oder Vollkornspiralen)
50 g Karfiolröschen
50 g TK-Erbsen
50 g Tofu (geräuchert)
1 TL Sesam
1 TL Schwarzkümmel (geröstet)
1 Stk. Jungzwiebel
50 g Papayas
1 TL Bio-Zitronenschale (abgerieben)
3 EL Bio-Zitronensaft
1 Stk. Bio-Zitrone
2 EL Sesamöl
0,5 Stk. Chili (geschnitten)
Salz
Basilikum
Koriander
Papayakerne
Öl

Zubereitung - Sobanudelsalat mit Zitronen-Sesamdressing

  1. Salzwasser in einem Topf aufkochen. Karfiol putzen, in Röschen zerteilen und im Salz­wasser bissfest kochen. Mit einem Gitterlöffel herausnehmen.

  2. Im selben Wasser Sobanudeln kochen (ca. 4 Minuten), Erbsen ca. 1 Minute mitkochen. Beides abseihen, abschrecken und mit dem Karfiol in eine Schüssel geben.

  3. Tofu in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Tofuwürfel darin scharf anbraten, herausnehmen und in einer Schale mit Sesam und Schwarzkümmel mischen.

  4. Für das Dressing alle Zutaten vermischen. Nudeln mit Erbsen, Karfiol und Tofu vermengen.

  5. Jungzwiebel putzen und in feine Ringe, Papaya in Würfel schneiden, beides mit den Nudeln mischen. Salat mit Basilikum und Koriander und Papayakernen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2014.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 515 kcal Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 21 g Cholesterin: k. A.
Fett: 23 g Broteinheiten: 4,5