Somlauer Nockerl mit Schokoladesauce

Dessert

Somlauer Nockerl mit Schokoladesauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
(zum Kühlen 3 Std.)
Somlauer Nockerl 6 Portionen Zutaten für Portionen
Biskuit (hell und dunkel, siehe Rezept)
0,1 l Wasser
100 g Kristallzucker
0,5 Zitrone (Schale von)
2 EL Rum
30 g Marillenmarmelade
Für die Creme
250 ml Milch
0,5 Pkg. Vanillezucker
2 Dotter
0,5 EL glattes Mehl
50 g Kristallzucker
Weiters
Kakao
Schlagobers
Schokoladesauce
125 ml Wasser
1 TL Vanillezucker
80 g Kristallzucker
100 g Kochschokolade (grob gehackt)
((zum Auskühlen 1/2 Std.))
Helles & Dunkles Biskuit 1 Stück Zutaten für Stück
4 Eier
80 g Kristallzucker
0,5 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (Schale von)
80 g glattes Mehl
30 g Walnüsse (gerieben)
10 g Kakao
Weiters
Salz
Kristallzucker

Somlauer Nockerl

  1. Wasser mit Zucker und geriebener Zitronenschale aufkochen, auskühlen lassen, dann Rum einrühren.

  2. Eine Auflaufform (Inhalt 1 l) bereitstellen. Aus hellem und dunklem Biskuit je eine Scheiben in Größe der Form ausstechen.

  3. Helles Biskuit mit Marmelade bestreichen. Dunkles Biskuit in die Form legen und mit dem Rum-Zuckerwasser beträufeln.

  4. Milch mit Vanillezukker aufkochen. Dotter mit Mehl und Zucker verrühren, in die kochende Milch gießen und unter ständigem Rühren ca. 1/2 Minute köcheln. Creme vom Feuer nehmen und ein wenig abkühlen lassen.

  5. Die Hälfte der Creme auf dem dunklen Biskuit verstreichen, helles Biskuit (mit der Marmeladeseite unten) darauflegen und behutsam andrücken.

  6. Restliche Creme glatt auf dem Biskuit verstreichen und eine dicke Schicht Kakao darübersieben. Das gefüllte Biskuit zum Festwerden der Creme (dauert ca. 3 Stunden) in den Kühlschrank stellen.

  7. Mit einem großen Löffel Nocken aus der Masse ausstechen, auf Teller setzen und mit Schokoladesauce (siehe Rezept) und geschlagenem Obers garniert anrichten.

Schokoladesauce

  1. Wasser mit Vanillezucker und Kristallzucker verrühren und aufkochen. Hitze reduzieren, Kochschokolade zugeben und unter ständigem Rühren schmelzen. Schokoladesauce mit einem Stabmixer kurz aufschlagen und auskühlen lassen.

Helles & Dunkles Biskuit

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Die Dotter mit 30 g vom Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und wenig Salz cremig rühren. Eiklar mit restlichem Zucker zu cremigem Schnee schlagen. Ein Drittel vom Schnee in die Dottermasse rühren, Mehl und restlichen Schnee unterheben.

  3. Biskuitmasse teilen – eine Hälfte mit Nüssen und Kakao mischen. Beide Massen nebeneinander fingerhoch auf das Backblech streichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten backen.

  4. Biskuit aus dem Rohr nehmen, mit Kristallzucker bestreuen und, angezuckerte Seite unten, auf ein Küchentuch stürzen. Biskuit auskühlen lassen. Backpapier abziehen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 610 kcal Kohlenhydrate: 87,8 g
Eiweiß: 18,8 g Cholesterin: 400 mg
Fett: 18,5 g Broteinheiten: 7,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt