Speckknödel mit Sauerkraut

Schwein Hausmannskost

Speckknödel mit Sauerkraut
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Knödel 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Zwiebel
200 g Bauchspeck (geräucherter)
350 g Schwarzbrot
1 EL Petersilie (geschnitten)
125 ml Milch
3 Eier
40 g glattes Mehl
Sauerkraut
500 g Sauerkraut
500 ml Wasser
6 Pfefferkörner
3 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
30 g glattes Mehl
Weiters
Salz
Öl
Butter

Zubereitung

  1. Sauerkraut mit 400 ml vom Wasser, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln. Knoblauch schälen, zerdrücken und in wenig Öl anschwitzen. Mehl einrühren und mitrösten. Übriges Wasser zugießen. Mischung aufkochen, in das Sauerkraut rühren und ca. 5 Minuten köcheln.

  2. Für die Knödel Zwiebel schälen. Zwiebel, Speck und Brot würfelig schneiden. Zwiebel und Speck in 1 TL Butter anschwitzen, Petersilie zugeben und mitgaren. Vom Herd nehmen und mit den Brotwürfeln vermischen. Milch mit Eiern verschlagen, salzen, in die Brotmischung rühren und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mehl einrühren und aus der Masse 8 Knödel formen.

  3. Knödel in kochendes Salzwasser legen. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 10 Minutenziehen lassen. Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, auf dem Kraut anrichten und servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 769 kcal Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 217 mg
Fett: 57 g Broteinheiten: 3,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt