Spinat-Gemüsegröstl mit Speck und Spiegelei

Gemüse

Spinat-Gemüsegröstl mit Speck und Spiegelei
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Baby-Spinat (geputzt)
600 g heurige Erdäpfel
100 g Karotten
100 g Gelbe Rüben
100 g Knollensellerie
150 g Zwiebeln
200 g Bauchspeck
Garnitur
2 EL Öl
4 Eier
Salz
Pfeffer
Lorbeerblätter
Kümmel (ganz)

Zubereitung

  1. Spinat waschen und trockentupfen. Erdäpfel und Wurzelgemüse schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Speck zuerst in Scheiben, dann quer in 1,5 cm breite Streifen schneiden.

  2. Rohr auf 70°C vorheizen. 2 l Wasser mit 2 Lorbeerblättern und 50 g Salz aufkochen. Zuerst Wurzelgemüse, dann die Erdäpfel darin bissfest kochen, herausheben, abtropfen lassen und trockentupfen.

  3. Speck in einer Pfanne knusprig braten, herausheben und beiseite stellen. Im Bratrückstand Erdäpfel und Zwiebeln goldbraun braten, Wurzelgemüse zugeben und mitbraten; dabei öfters schwenken. Gröstl mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Spinat und Speck unterrühren, eventuell nachwürzen und im Rohr warm stellen.

  4. Pfanne säubern, Öl darin erhitzen. Eier behutsam hineinschlagen und braten. Gröstl mit Spiegeleiern garniert servieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 641 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: 247 mg
Fett: 54 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt