Süße Germteig-Osterhaserl

Ostern Teige Geschenke Brot & Gebäck Mehlspeise

Süße Germteig-Osterhasen

(zum Gehenlassen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Stück Zutaten für Stück
250 ml Milch
0,5 Würfel Germ (frisch)
500 g glattes Mehl
100 g Kristallzucker
70 g weiche Butter
1 Stk. Ei (verquirlt)
1 EL Rosinen
1 EL Hagelzucker
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Teig Milch erwärmen, aber nicht aufkochen. Germ hineinbröseln und verrühren. Mehl, Zucker und Butter zugeben und ca. 10 Minuten glatt kneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde bei 35°C gehen lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 6 gleichgroße Stücke teilen. 2/3 von jedem Teigstück zu einem Strang rollen und zu einer Schnecke eindrehen. Schnecken auf das Blech legen. Vom übrigen Teig ein kleines Stück zu einer kleinen Kugel formen (für das Schwänzchen). Restlichen Teig zu einer großen Kugel formen, flach drücken, einschneiden und die Ohren formen.

  4. „Schwänzchen“ und „Köpfe“ an die Schnecke setzen und leicht andrücken. Osterhaserl mit Ei bestreichen. Rosinen als Augen verwenden und Hagelzucker auf die Schwänzchen und Pfoten streuen. Osterhaserl im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

  5. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt