Süßer Safran-Petersil-Kuchen

Kuchen Torten & Kuchen Kräuter Gewürz

Süßer Safran-Petersil-Kuchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 1 Stück Zutaten für Stück
250 g Butter
7 Stk. Eier
250 g Mehl
100 g Staubzucker
80 g Kristallzucker
1 Prise(n) Salz
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
Safranmasse
2 Briefchen Safran
2 EL Honig
Petersilmasse
40 g Petersilblättchen
3 EL Honig

Zubereitung

  1. Für die Safranmasse Safranfäden mit dem Honig vermischen und einmal aufkochen. Vom Herd nehmen und 3 Minuten ziehen lassen.

  2. Für die Petersilmasse Petersilie fein hacken und mit dem Honig vermischen. Mit dem Stabmixer zu einer feinen Paste mixen.

  3. Backrohr auf 160 °C vorheizen. Eier in Dotter und Klar trennen. Form mit Backpapier auslegen.

  4. Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Salz und abgeriebener Zitronenschale schaumig rühren, Dotter nach und nach zugeben.

  5. Eiklar und Kristallzucker zu cremigem Schnee schlagen. Mehl unter den Butterabtrieb rühren und den Schnee unterheben. Die Masse halbieren, einen Teil mit Safran, den anderen mit Petersilie einfärben.

  6. Teige mit einem Löffel abwechselnd in die Form (ca. 2 cm hoch ) füllen und vorsichtig glatt streichen. Den Kuchen ca. 40 Minuten im Rohr (mittlere Schiene) backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 369 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 7,4 g Cholesterin: 189 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 2,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt