Tagliatelle mit Lachs, Spinat und Pignoli

Pasta & Pizza

Tagliatelle mit Lachs, Spinat und Pignoli
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Tagliatelle mit Lachs, Spinat und Pignoli 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Tagliatelle
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauchzehen
600 g Lachsfilets (Bio; ohne Haut und Gräten)
40 g Pignoli
150 g Baby-Spinat
Salz
Pfeffer
Muskat
Olivenöl

Zubereitung - Tagliatelle mit Lachs, Spinat und Pignoli

  1. Tagliatelle in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Rohr auf 60°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein schneiden, Knoblauch hacken. Lachs in ca. 2 cm große Würfel schneiden, salzen, pfeffern und in 2 EL Öl rundum kurz anbraten. Lachs aus der Pfanne nehmen und im Rohr warm stellen.

  3. Im Bratrückstand Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Pignoli zugeben und mitbraten. Spinat zugeben, zusammenfallen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  4. Tagliatelle, Spinat und Lachs vermischen, kurz erhitzen und anrichten.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 648 kcal Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 43 g Cholesterin: 87 mg
Fett: 30 g Broteinheiten: 4,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt