Tagliolini mit Lachs und Spargel

Pasta & Pizza Frühling Fisch & Meeresfrüchte

Tagliolini mit Lachs und Spargel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Tagliolini mit Lachs und Spargel 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Tagliolini
Sauce
250 g Spargel (grüner)
150 g Räucherlachs
1 Jungzwiebel
1 EL Butter
375 ml Schlagobers
Tagliolini mit Lachs und Spargel
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Tagliolini mit Lachs und Spargel

  1. Vom Spargel eventuell vorhandene trockene Enden wegschneiden und die Stangen im unteren Drittel schälen. Spargelspitzen in einer Länge von ca. 3 cm abschneiden und beiseite legen. Übrigen Spargel quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

  2. Reichlich Salzwasser aufkochen. Parallel dazu Lachs in kleine Stücke schneiden. Jungzwiebel putzen, waschen, klein würfelig schneiden und in Butter anschwitzen. Obers zugießen und aufkochen, Spargelspitzen einlegen und darin ca. 3 Minuten bissfest köcheln. Lachs- und Spargelstücke untermischen, in der Sauce kurz ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Nudeln ins kochende Salzwasser geben und bissfest kochen. In ein Sieb leeren, gut abtropfen lassen und mit der Sauce vermischt anrichten.

 

Tipp
Traditionellerweise isst man zu Pasta mit Fisch keinen Parmesan, wer es trotzdem möchte muss sich ja nicht daran halten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt