Tarte Tatin

Apfelkuchen

International Torten & Kuchen Kuchen

Tarte Tatin
(zum Rasten ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Tarte Tatin 6 Stück Zutaten für Stück
200 g Mehl (glatt)
150 g Butterstücke (kalt)
3 EL Wasser (eiskalt)
1 Prise(n) Salz
120 g Backzucker
50 g Butter
750 g Äpfel (saftig; Cox Orange, Elstar)

Zubereitung - Tarte Tatin

  1. Für den Teig Mehl, 150 g kalte Butter, Wasser und Salz rasch verkneten. Teig ca. 30 Minuten kalt rasten lassen.

  2. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, Äpfel in breite Spalten schneiden. Backzucker in eine Pfanne (Ø ca. 25 cm) streuen, 50 g Butter darauf verteilen, Masse langsam erhitzen. Äpfel darauf verteilen und unter öfterem Wenden karamellisieren lassen. Wenn sie braun sind, fächerartig verteilen.

  3. Rohr auf 200°C vorheizen. Teig dünn ausrollen (Ø 30 cm) und über die Äpfel legen, Ränder nach unten drücken.

  4. Tarte im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 25 Minuten backen. Tarte herausnehmen und auf einen Kuchenteller stürzen (am besten bei Tisch).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 493 kcal Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 4 g Cholesterin: 74 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 4,7