Thai-Nudeltopf mit Tofu und Shiitake-Pilzen

Eintopf International Gemüse Hauptspeise Tofu

Thai-Nudeltopf mit Tofu und Shiitake-Pilzen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Thai-Nudeltopf mit Tofu und Shiitake-Pilzen 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Zwiebel (mittel)
4 Stk. Knoblauchzehen
2 Stange(n) Zitronengras
15 g frischer Ingwer
150 g Shiitake-Pilze (oder braune Champignons)
200 g Brokkoli
200 g Tofu (weich)
1,2 l Gemüsesuppe
1 Stk. Bio-Zitronenschale
400 ml Kokosmilch
150 g TK-Maiskörner
2 EL Limettensaft
200 g Reisnudeln (Vermicelli)
2 Stk. Jungzwiebeln
20 g Koriander (frisch)
Salz
Curry

Zubereitung - Thai-Nudeltopf mit Tofu und Shiitake-Pilzen

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Vom Zitronengras die äußere harte Schicht entfernen. Zitronengras längs halbieren und in große Stücke schneiden.

  2. Ingwer schälen, Pilze und Brokkoli putzen. Ingwer und Pilze in dünne Scheiben, Tofu in kleine Würfel schneiden, Brokkoli in kleine Röschen teilen.

  3. Gemüsesuppe mit Zwiebel, Knoblauch, Zitronengras, Ingwer, 1 TL Curry und Zitronenschale erhitzen, 10 Minuten köcheln. Kokosmilch einrühren, ca. 5 Minuten köcheln.

  4. Pilze, Brokkoli, Mais und Tofu unterrühren. Suppe ca. 5 Minuten köcheln, mit Limettensaft und Salz abschmecken.

  5. Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen, abtropfen lassen und in Portionsschüsseln verteilen. Jungzwiebeln putzen und fein schneiden. Heiße Suppe auf die Nudeln gießen, mit Korianderblättchen und Jungzwiebeln bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 383 kcal Kohlenhydrate: 64 g
Eiweiß: 17 g Cholesterin: 4 mg
Fett: 7 g Broteinheiten: 5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt