Topfencreme mit Feigen

Dessert Süßspeise Sommer Obst

Topfencreme mit Feigen
(zum Kühlen ca. 3 Stunden)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Creme 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Blatt Gelatine
2 Stk. Dotter
1 Stk. Ei
70 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
250 g Topfen (10%)
350 ml Schlagobers
Zimt
Garnitur
4 Stk. Feigen
1 EL Honig
1 TL Balsamico
1 TL Zitronensaft
1 TL Kakao

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dotter und Ei mit Staub- und Vanillezucker gut cremig rühren (Handmixer ca. 6 Minuten). Topfen unterrühren. 3 EL vom Obers erwärmen, Gelatine darin auflösen. Mischung rasch unter den Topfen rühren. Übriges Obers schlagen und unter die Creme heben. Creme in Schalen füllen und mit Frischhaltefolie zugedeckt für ca. 3 Stunden kalt stellen.

  2. Für die Garnitur Feigen vierteln oder sechsteln. Honig mit Balsamico, Zitronensaft und 1 kleinen Prise Zimt verrühren und erhitzen. Feigen einlegen und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten ziehen lassen; nach halber Garzeit wenden. Feigen auskühlen lassen.

  3. Cremen mit den Feigen belegen, mit dem Saft beträufeln und mit Kakao bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2007.