Topfenknödel mit Lachs und Karottensauce

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise

Topfenknödel mit Lachs und Karottensauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Topfenknödel mit Lachs und Karottensauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Topfen (10 % Fett)
60 g Butter (zerlassen)
2 Stk. Eier (mittel)
2 Stk. Dotter
4 Stk. Eier
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
200 g Weizengrieß
350 g Lachsforellenfilets (ohne Haut und Gräten)
3 EL Zitronensaft
2 EL Kräuter (Petersilie, Koriander; gehackt)
50 g Zwiebeln
40 g Ingwer (frisch)
2 EL Butter
400 ml Karottensaft
100 ml Weißwein
200 g Sesam (geröstet)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Topfenknödel mit Lachs und Karottensauce

  1. Für den Teig Topfen, Butter (60 g), Eier, Dotter, Zitronenschale und 1 Prise Salz glatt rühren. Grieß unterrühren und den Teig zugedeckt für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. Für die Fülle Forelle in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Kräutern verrühren. Fischstücke unterrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten marinieren lassen.

  3. Für die Sauce Zwiebeln und Ingwer schälen, klein schneiden und in 2 EL Butter anschwitzen. Mit Karottensaft und Wein ablöschen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren.

  4. Fülle und Teig in 16 Portionen teilen, Teig zu Scheiben formen und mit der Fülle belegen. Fülle mit dem Teig umhüllen und zu Knödeln formen. Salzwasser aufkochen, Knödel einlegen und ca. 10 Minuten köcheln. Knödel herausheben, abtropfen lassen, mit Sesam bestreuen und mit der Sauce anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 976 kcal Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 58 g Cholesterin: 365 mg
Fett: 56 g Broteinheiten: 4,6