Udon-Nudeltopf mit Tofubällchen

Hauptspeise International Laktosefrei Chinesisch Pilze Vegetarisch

Udon-Nudeltopf mit Tofubällchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Udon-Nudeltopf mit Tofubällchen 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Jungzwiebeln
1 Stk. Knoblauchzehe
200 g Tofu (fest)
3 EL Semmelbrösel
1 EL Sojasauce
0,5 TL Ingwer (fein gehackt)
1 Stk. Dotter
1 Stk. Karotte
150 g Pak Choi
150 g Pilze (Kräuterseitlinge, Champignons)
400 g Udon-Nudeln (vorgekocht)
1,5 l Gemüsesuppe
3 EL Sojasauce
3 EL Mirin (oder Medium Sherry)
1 TL Ingwer (frisch, gehackt)
Salz
Pfeffer
Muskat
Öl

Zubereitung - Udon-Nudeltopf mit Tofubällchen

  1. Für die Tofu-Bällchen 1 Jungzwiebel putzen, längs halbieren, fein schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Tofu mit der Gabel fein zerbröseln. Tofu, Jungzwiebel, Knoblauch, Semmelbrösel, Sojasauce, Ingwer und Dotter vermischen und gut verkneten. Masse mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Kleine, feste Bällchen formen. Reichlich Öl erhitzen. Bällchen darin rundum goldbraun backen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. Für den Nudeltopf Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Pak Choi in Streifen, Pilze in Scheiben schneiden. 3 Jungzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

  4. Udon-Nudeln mit kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und abtropfen lassen (oder Asia-Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten).

  5. Gemüsesuppe mit Sojasauce und Mirin oder Sherry aufkochen. Karotte zugeben, 2 Minuten köcheln. Pak Choi und Pilze zugeben, 1 Minute köcheln.

  6. Nudeln und Tofu-Bällchen in großen Schüsseln anrichten, kochend heiße Gemüsesuppe darauf geben, mit Jungzwiebeln bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 515 kcal Kohlenhydrate: 85 g
Eiweiß: 24 g Cholesterin: 63 mg
Fett: 9 g Broteinheiten: 7