Überbackene Schinkenfleckerln

Hausmannskost Hauptspeise

Überbackene Schinkenfleckerln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Überbackene Schinkenfleckerln 6 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Fleckerln
300 g gekochtes Selchfleisch
3 Stk. mittlere Eier
120 g weiche Butter
250 g Sauerrahm
2 EL Kräuter (Petersilie, Majoran; gehackt)
50 g Bergkäse (gerieben)
40 g Butter (zerlassen)
Salz
Pfeffer
Muskat
Butter
Semmelbrösel

Zubereitung - Überbackene Schinkenfleckerln

  1. Fleckerln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

  2. Rohr auf 180°C vorheizen. Auflaufform (Inhalt ca. 2 l) mit Butter ausstreichen und mit 2 EL Bröseln ausstreuen.

  3. Selchfleisch klein schneiden. Eier trennen. Butter cremig rühren, Dotter nach und nach untermischen. Abtrieb mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zuerst Rahm, dann die gekochten Fleckerln, Selchfleisch und Kräuter in den Abtrieb rühren.

  4. Eiklar mit 1 Prise Salz zu cremigem Schnee schlagen, die Hälfte vom Schnee in die Fleckerlmasse rühren, übrigen Schnee unterheben. Masse in die Form füllen, gleichmäßig verstreichen, mit Käse und 1 EL Bröseln bestreuen.

  5. Schinkenfleckerln mit zerlassener Butter beträufeln und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 45 Minuten backen. Dazu passt grüner Salat.

 

Jugendlicher Wiener Grüner Veltliner Lage mit gelbem-Äpfel-Touch und angenehmem Säurespiel harmoniert.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 575 kcal Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 23 g Cholesterin: 226 mg
Fett: 39 g Broteinheiten: 2,8