Weiße Rettichsuppe mit Blunzenknöderl

Gemüse Vorspeise Schwein Suppe

Weiße Rettichsuppe mit Blunzenknöderl
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Suppe 4 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Rettich (weißer)
100 g Erdäpfel (mehlige)
1 Stk. Zwiebel
3 EL Butter
125 ml Weißwein
750 ml Gemüsesuppe
100 ml Schlagobers
Knöderl und Garnitur
3 Stk. Semmeln (altbacken)
0,5 Stk. Zwiebel
1 EL Butter
200 ml Milch
2 EL Petersilie (gehackt)
200 g Blutwurst (klein geschnitten)
12 Stk. Schnittlauchhalme
Salz
Pfeffer
Muskat
Majoran
Öl

Zubereitung

  1. Für die Knöderl Semmeln klein schneiden. Zwiebel schälen, klein schneiden und in Butter anschwitzen. Ca. 70 ml von der Milch zugießen und aufkochen. Mischung mit den Semmelstücken verrühren und 10 Minuten ziehen lassen. Petersilie und ca. 150 g von der Wurst unterrühren. Masse mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran würzen. Daraus 4 Knöderln formen und zugedeckt kühl stellen.

  2. Für die Suppe Rettich, Erdäpfel und Zwiebel schälen, klein schneiden, in Butter anschwitzen, mit Wein und Suppe aufgießen. Gemüse weichkochen (ca. 20 Minuten). Nach halber Garzeit Obers zugießen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und pürieren.

  3. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Knöderl darin rundum braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe aufkochen und pürieren.

  4. Für die Garnitur übrige Milch erwärmen und aufschäumen. Suppe mit den Knöderl anrichten, mit restlicher Wurst, Milchschaum und Schnittlauch garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2010.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 580 kcal Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: 60 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 3,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt